Erste Hilfe- Kurs im ADAC-Haus in Bremen

Sie befinden sich hier: ADAC Weser-Ems > Ortsclubs, Jugend und Sport > Motorsport-News > News

Erste Hilfe- Kurs im ADAC-Haus in Bremen

Am 18.02. bietet der ADAC Weser-Ems in der Bennigsenstraße einen Erste Hilfe-Kurs speziell für ausgebildete DOSB-Trainer und Sportwarte an.

Die Aus- und Fortbildung der Trainer und Sportwarte im Regionalclubgebiet hat beim ADAC Weser-Ems einen großen Stellenwert. Auch in diesem Jahr hat die Abteilung Ortsclubs, Jugend und Sport den Ausbilder Carsten Wessels gewinnen können, um einen Erste Hilfe-Kurs anzubieten, der sich u.a. mit den speziellen Anforderungen bei Motorsport-Veranstaltungen beschäftigt.

Neben den Lehreinheiten aus einem normalen Erste Hilfe-Kurs stehen daher auch Fallbeispiele aus dem Motorsport auf dem Übungsprogramm. Gemeinsam mit Felix Janning (MSC Schüttorf), einem ausgebildeten DOSB-Trainer, zeigt Wessels Erste Hilfe- Kurs im ADAC-Haus in Bremenalle wichtigen Handgriffe, die für Erste Hilfe-Maßnahmen an und auf den Rennstrecken angewendet werden können. Erstmals kommt dabei in diesem Jahr die neu angeschaffte Sicherheitszelle zum Einsatz, die insbesondere für Übungszwecke und zur Fortbildung der Sportwarte eingesetzt wird. „Wir haben jetzt die Möglichkeit, mit der Sicherheitszelle eine Erste Hilfe-Situation in einem Rennfahrzeug zu simulieren. Das ist als Fortbildungsmaßnahme ideal“, so Sportleiter Jürgen Riedemann.

Der Erste Hilfe-Kurs findet am 18.02.2018 von 9 bis 17 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier: adac-weser-ems.de/aus-und-weiterbildung/

zurück zur Übersicht