MSC Wörpetal „elektrisiert“ die Jugend

Sie befinden sich hier: ADAC Weser-Ems > Ortsclubs, Jugend und Sport > Motorsport-News > News

MSC Wörpetal „elektrisiert“ die Jugend

Bereits Anfang 2018 fiel die Entscheidung auf der Jahreshauptversammlung des MSC Wörpetal: Die Förderung der Trial-Jugend soll weiter vorangetrieben werden und dafür soll ein OSET 20.0 Racing angeschafft werden – ein Elektrotrialmotorrad. Der ADAC Weser-Ems unterstützte diese Anschaffung finanziell im Rahmen der Jugendförderung und freut sich mit dem Club über die ersten Erfolge.

Die leichte und unkomplizierte Handhabung hat den MSC Wörpetal schnell überzeugt. Für die ca. 7-10-Jährigen ist die OSET 2.0 Racing das ideale Trial-Einstiegsmotorrad, das beim Club auf für „Schnupperkurse“ genutzt wird. Als waschechtes Trialmotorrad passt es deutlich besser ins Gelände als z.B. Motocrossmaschinen, mit denen sonst junge Trialer „schnuppern“ konnten. Wie gut das neue Motorrad ankommt, war auch beim „Schnuppertag für Groß und Klein“ im Sommer zu sehen: Die OSET war der Hingucker unter den Club-Motorrädern.

„Der Weg hin zu E-Mobilität ist auch für den ADAC Weser-Ems ein großes Thema. Umso schöner ist es, wenn wir im Rahmen unserer Fördermöglichkeiten gleich doppelt in die Zukunft investieren können: In den Motorsport-Nachwuchs und in E-Mobilität“, erklärte Jürgen Riedemann, Sportleiter des ADAC Weser-Ems.

zurück zur Übersicht