Nordd. ADAC Börde Tourenwagen Cup (NATC)

Nordd. ADAC Börde Tourenwagen Cup

Norddeutscher ADAC Börde Tourenwagen Cup 2019

Der neu ausgerichtete Norddeutsche ADAC Börde Tourenwagen Cup ist die einzige Rundstreckenserie im Norden. Sie richtet sich vor allem an Auf- und Einsteiger in den Automobilsport sowie an ambitionierte Hobbypiloten, die zu überschaubaren Kosten in einem professionellem Rahmen Motorsport betreiben möchten.

Rein ins Cockpit und raus auf die Rennstrecke. Ein Traum vieler Rennsportbegeisterter, der im Norddeutschen ADAC Börde Tourenwagen Cup (NATC) Wirklichkeit werden kann. Alle Neueinsteiger haben hier die Chance, einmalig mit der DMSB race card zu starten und in echten Rundstreckensport hinein zu schnuppern. Ohne teure Lizenzlehrgänge im Vorfeld und mit der Sicherheit, unter Anleitung erfahrener Teams starten zu können, im Hintergrund. Wer nicht nur auf der Tribüne, sondern am Lenkrad und Gaspedal dabei sein will, ist hier absolut richtig!

Wer schon eine Lizenz und Rennerfahrung hat, findet im NATC auch seine Herausforderung. Im direkten Zweikampf kann das Renngespür perfektioniert werden – dafür sind die Rennen ideal, für die mindestens die Nationale A-Lizenz notwendig ist.

In der Saison 2019 wird der Norddeutsche ADAC Börde Tourenwagen Cup erstmals als Norddeutsche ADAC Meisterschaft ausgetragen mit Beteiligung aller norddeutschen ADAC Regionalclubs. Die Federführung für die Serie behält traditionell der ADAC Weser-Ems, der den NATC 2019 auch ausschreibt.

Ab der Saison 2019 haben die Piloten die Möglichkeit, in Sprint,- und Endurancerennen an den Start zu gehen. Der NATC Youngster Cup mit seinen zwei Sprintrennen à 20 Minuten richtet sich dabei speziell an Neueinsteiger und wird ausschließlich auf Fahrzeugen mit einem Leistungsgewicht von mind. 9 kg/KW ausgetragen. In dieser Serie kann mit der Nationalen Junior-Lizenz des DMSB und der DMSB race card gestartet werden. Voraussetzung für die Startzulassung mit der race card ist das Bestehen des E-Learning Kurses, der für den NATC Youngster Cup beim DMSB eingerichtet wurde und die Teilnahme an einem Lehrgang mit dem Rennleiter vor Ort am Vorabend der Veranstaltung in Oschersleben.

Im NATC werden sowohl zwei Sprintrennen (à 20 Minuten) als auch ein 90-minütiges Endurance-Rennen ausgetragen. Im NATC ist mindestens eine Nationale A-Lizenz des DMSB oder eine Nationale Junior-Lizenz. Bei Starts mit der Junior-Lizenz gilt ebenso die Leistungsgewichtsbeschränkung von mind. 9 kg/KW.

Für Fragen steht Serienkoordinator Andreas von der Haar (Automobilreferent des ADAC Weser-Ems) gerne zur Verfügung:

Mobil-Nr.: 0171-2028349
Tel.-Nr.: 0541-186599
E-Mail: andreas.vonderhaar@osnanet.de

Die Administration des NATC übernimmt die Sportabteilung des ADAC Weser-Ems, die Sie wie folgt erreichen:

Tel. Nr.: 0421-4994 - 133
E-Mail: sport@wem.adac.de
Fax-Nr. 0421-4994-124

Norddeutscher ADAC Börde Tourenwagen Cup - Termine 2019*

DatumVeranstaltungVeranstalterDokumente
31.03.2019 1. Lauf NATC und NATC Youngster Cup ADAC Weser-Ems e.V.
12.04.2019 2. Lauf NATC und NATC Youngster Cup ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V.
13.04.2019 3. Lauf NATC und NATC Youngster Cup ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V.
03./04.08.2019 4. Lauf NATC BATC e.V. im ADAC
23.-25.08.2019 5. Lauf NATC in Assen RSG Hamburg e.V. im ADAC
13.10.2019 6. Lauf NATC und NATC Youngster Cup AC Verden e.V.  
27.10.2019 7. Lauf NATC und NATC Youngster Cup vcb e.V. im ADAC  
16.11.2019 9. Lauf NATC und NATC Youngster Cup inkl. Siegerehrung ADAC Weser-Ems e.V.  


*vorbehaltlich möglicher Änderungen